Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

CPA EURO 2024

- Der Countdown zur UEFA EURO 2024 läuft und es ist Zeit, mit dem CPA Chiptuning zu beginnen! -

Leistungssteigerung: Chiptuning

Softwareentwicklung

Die wichtigsten Entwicklungen beim Chiptuning stecken in der Software! Genau hierbei überlassen die Experten der Entwicklungsabteilung von CPA Chiptuning nichts dem Zufall.

Prüfstandtests

Im Rahmen unserer professionellen Entwicklungs- und Abstimmungsarbeiten führen wir zahlreiche Tests auf unserem hauseigenen Prüfstand durch. Hierbei wird die Software optimal auf das Fahrzeug abgestimmt.

Fahrpraxistests

In den Fahrpraxistests wird die Software auf die realen Bedingungen abgestimmt. Hierbei werden zahlreiche Fahrsituationen durchlaufen und geprüft, wie z.B. Beschleunigung, Schaltvorgänge, Fahrt durch die Stadt, Fahrt im Stau, Fahrt auf der Autobahn, Langstreckentests usw.

Langzeittests

Besondere Aufmerksamkeit in der Entwicklung gilt den Langzeittests. Die Langzeittests geben Aufschluss über die Langzeitverträglichkeit der PowerBox auf den Motor, über den Stand der Softwareentwicklung sowie die Qualität der Hardware unter realen Bedingungen.

Die Technologien

Verschiedene Motorentypen erfordern unterschiedlichste Optimierungslösungen.

SENT & i-ART - Tuning der Zukunft

Diese neuen und komplexen digitalenTechnologien (SENT & i-Art) werden bereits heute von der CPA Performance für unsere Kunden angeboten.  Ein weiterer Beweis für unsere Technologieführerschaft im Bereich Tuning der Zukunft. 

Ladedruck

Der Ladedruck und die damit verbundene Ladeluftmenge sind maßgebliche Parameter beim Fahrzeugtuning: Ein optimierter Ladedruck führt zu einer deutlichen Leistungssteigerung.  

Nockenwellensensor

Speziell bei Hochleistungsmotoren ist das Nockenwellensignal sehr wichtig, permanente Anpassung der Signale führen zu einer optimalen Mehrleistung beim Tuning. 

Einspritzdruck

Je höher der Einspritzdruck je mehr Leistung ist verfügbar. Ein höherer Einspritzdruck führt dazu dass die Verbrennung des Kraftstoffs in den Zylindern optimiert wird. 

CPA-Switch Tech

Durch diese neuartige Technologie kann die PowerBox analoge oder digitale Signale verarbeiten und optimieren. 

Einspritzmenge

Die Einspritzmenge des Kraftstoffs muss für eine Leistungsoptimierung zuverlässig und präzise angepasst werden. Wichtig hierbei eine rückstandslose Verbrennung des Kraftstoffs um die gewünschte Mehrleistung zu erreichen. 

Einfacher Einbau der PowerBox

1. Schritt

Öffnen Sie die Motorhaube.

2. Schritt

Entfernen Sie die Motorabdeckung. In den meisten Fällen ist die Abdeckung geclipst und kann durch ziehen leicht entfernt werden.

4. Schritt

Ziehen Sie den Originalstecker ab und verbinden Sie den mitgelieferten CPA-Kablesatz mit den beiden Originalsteckern. Achten Sie darauf, dass der Stecker richtig fest sitzt.

5. Schritt

Verbinden Sie die CPA-PowerBox mit dem passenden Stecker (CPA-Plug) am Kabelsatz

6. Schritt

Befestigen Sie die PowerBox und den Kabelbaum mit den Kabelbindern an einer geeigneten Stelle (weit von Hitzequellen und bewegenden Teilen entfernt).

Kennfeldoptimierung mit individueller Software

Bei CPA Chiptuning erhalten Sie grundsätzlich eine exakt auf Ihren Motor bzw. Ihr Fahrzeug abgestimmte Software. Ein Nachjustieren ist somit nicht mehr nötig. Dadurch lassen sich Leistungsreserven Ihres Motors besser nutzen, ohne die Langlebigkeit einzuschränken. Durch die digitale Kennfeldoptimierung werden Tuningdaten in Echtzeit angepasst.

Sie haben noch Fragen?

GRÜNDE, DIE FÜR CPA SPRECHEN.