Sie haben noch kein Fahrzeug ausgewählt. Fahrzeug wählen

Chiptuning LDV

Chiptuning LDV - war britischer Hersteller von Kleintransportern, bestand von 1993 bis 2009. Der Name setz sich aus Leyland Trucks and Vans zusammen. 2006 beteiligte sich GAZ und übernahm später die Mehrheit. Aufgrund schlechter Verkaufszahlen entzog der russische Mutterkonzern die Gelder, somit wurde 2008 die Produktion in Birmingham eingestellt, aufgekauft wurde das Unternehmen vom chinesischen Hersteller SAIC, welche den Maximus seit 2011 vertreiben. Für mehr Leistung in Ihrem Kleintransporter bietet CPA Chiptuning LDV weiterhin an.

LDV racechip - Die Gründung von LDV Limited geht auf Freight Rover sowie DAF zurück die mit Hilfe einer Investorengruppe zur LDV Limited verschmolzen. Im Jahr 1993 war der Grundstein für heutiges LDV racechip gelegt. Produziert wurden Vans und Trucks, erwähnenswert sind Modelle wie Cub oder Maxus. 2010 kaufte SAIC das angeschlagene Unternehmen auf und nahm die Produktion des Maxus wieder auf. LDV racechip bleibt eine Option für Transporter denen es an Leistung fehlt.

LDV chiptuning - Von 1993 bis 2009 produzierte man unter den Namen LDV Vans und leichte Trucks in England. Lohnenswerte Modell für LDV chiptuning ist z.B. der Maxus 2.8 CDI. Seit 2011 jedoch werden unter neuem Namen weiterhin Automobile produziert. Der chinesische Autohersteller SAIC kaufte LDV und nannte den neu auferstandenen Konzern SAIC Maxus Automotive. Das neueste Modell dieser jungen Firma ist der D90, ein full-size SUV das seit 2017 gebaut wird. Hier ist LDV chiptuning durchaus wieder möglich.

LDV
Fahrzeugbezeichnung Hubraum PS kW Nm Motorkennung
Fahrzeugbezeichnung Hubraum PS kW Nm Motorkennung
LDV G10 2.0T 1995 ccm 222 PS 163 kW 330 Nm
Modellreihe
G10

Fahrzeug nicht gefunden?

Jetzt schnell Fahrzeug anfragen. Sie erhalten i.d.R. am gleichen Tag eine Antwort!

Unsere Fahrzeugtests

Wir verwenden Cookies, um eine bestmögliche Online-Erfahrung zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.